Kaufland

Fielmann

zoommedia

Willkommen beim 

SV Lobeda 77 e.V.

Ein Stadtteil.   Ein Verein.   Eine Leidenschaft.

Fazit Saison 2023/24

Maximilian Schäfer, 11.06.2024

Nun ist die Saison 2023/24 auch schon wieder vorbei. Die erste Herrenmannschaft beendet diese auf dem 6. Tabellenplatz. Somit blieb man etwas hinter den eigenen Erwartungen, dennoch kann man auch Positives aus der alten in die neue Sasion nehmen. So war man eine der wenigen Mannschaften, die in der Kreisoberliga versuchte, einen ansehnlichen Fußball zu spielen. Viele Mannschaften spielten getreu dem Motto "Langholz und unser schneller Stürmer erläuft den langen Ball schon". Oft wurde uns von anderen Trainern attestiert, dass wir einen schönen Fußball spielen. Leider schlug man sich des Öfteren selber, in dem sinnlose Fehler zu vielen Gegentoren führten. Hinzu kamen noch viele schwerwiegende Verletzungen/Abgänge von Leistungsträgern.

Zu Beginn der Saison lief es noch sehr durchwachsen mit guten aber auch weniger guten Leistungen. Dies zeigten auch die Ergebnisse. Man ließ viele Punkte gegen vermeintlich schwächere Gegner liegen, konnte im Gegenzug aber in der Hinrunde wichtige Punkte gegen die unmittelbare Konkurrenz holen. So war man nach der Hinrunde auf einem guten vierten Platz.

Nach einer durchwachsenen Wintervorbereitung startete man mit einer Niederlage, gefolgt von 8 Spielen ohne Niederlage. Träumte man kurzfristig von Tabellenplatz 2, folgten dann gegen die "Big 4" vier Niederlagen. In diesen Spielen war man nicht immer die schlechtere Mannschaft. Man konnte oft mithalten bzw. waren wir oft auch die spielbestimmende Mannschaft. Auch hier scheiterte man oft an sich selbst, da man seine Chancen nicht nutzte oder individuelle Fehler zu Gegentoren führten. Am Ende gratullieren wir der Mannschaft aus Rothenstein zur verdienten Meisterschaft und wünschen viel Erfolg für die schwere Aufgabe "Landesklasse"!

Im Pokal ist man leider wieder früher ausgeschieden als gewollt. Nach den Siegen gegen Wöllmisse, der zweiten Mannschaft des SG Holzlandes, war im Achtelfinale gegen Tanna Schluss. Umso ärgerlicher, da Tanna in der nächsten Runde nicht angetreten ist.

Unser bester Torschütze ist André Gampe, dicht gefolgt von Christian P.

Nach der Saison ist vor der Saison. Wir freuen uns auf das neue Spieljahr, das mit der Vorbereitung Anfang Juli beginnt.